In der diesjährigen Mitgliederversammlung (2019), welche im Rahmen der 26. Jahrestagung der DGNR e.V. vom 5. bis 7.12.2019 in Leipzig eingebettet war, stand turnusgemäß die Neuwahl der offiziellen Repräsentanten des Vereins an.

Begründet auf die Satzungsänderung, welche in der Mitgliederversammlung 2018 beschlossen wurde, stand diesmal erstmalig die Wahl eines neuen Präsidiums auf der Tagesordnung.
Bedingt durch die Erstmaligkeit der Wahl eines Präsidiums, wurde diesmal neben der Wahl eines Vizepräsidenten auch die Besetzung der Position des Präsidenten gewählt.
Bei zukünftigen Wahlen geht das Amt des Präsidenten an den bisherigen Vize-Präsidenten über und steht nicht mehr zur Wahl.
Gleiches gilt für die Position des Past-Präsidenten, welche immer durch den ehemaligen Präsidenten besetzt wird. (siehe §8 der Satzung der DGNR e.V.)

Mit großer Mehrheit (93%) wurde Herr Prof. Dr. med. Thomas Platz aus Greifswald zum Präsidenten der DGNR e.V. gewählt. Für das Amt des Vize-Präsidenten wurde Herr Privatdozent Dr. med. Christian Dohle aus Berlin gewählt (86 %).
Past-Präsident wurde satzungsgemäß automatisch der bisherige Präsident Prof. Dr. med. Thomas Mokrusch aus Gernsbach.

Frau Privatdozentin Dr. med. Kristina Müller aus Meerbusch wurde mit 93% der abgegebenen Stimmen als Schriftführerin bestätigt, ebenso wurde Herr Prof. Dr. med. Michael Sailer aus Magdeburg im Amt des Schatzmeisters mit 96 % der Stimmen bestätigt.

Für die Positionen der Beisitzer standen Frau Dr. med. Anna Gorsler, Beelitz (erstmalig), Herr Prof. Dr. med. Andreas Bender, Burgau (erstmalig), Herr Prof. Dr. med. Christian Dettmers, Konstanz, Herr Prof. Dr. med. Stefan Knecht, Meerbusch (erstmalig), und Herr Prof. Dr. med. Joachim Liepert, Allensbach zur Wahl und wurden durch die Mitgliederversammlung ebenfalls mit hervorragenden Ergebnissen bestätigt.

Alle neuen Präsidiumsmitglieder nahmen die Wahl sehr gerne an.

191229 praesidium 2020 1170
Neues Präsidium (v.l.n.r.): Prof. Dr. Andreas Bender, Prof. Dr. Joachim Liepert, Dr. Anna Gorsler, Prof. Dr. Stefan Knecht, Prof. Dr. Thomas Platz, Prof. Dr. Michael Sailer, Prof. Dr. Thomas Mokrusch, PD Dr. Kristina Müller, PD Dr. Christian Dohle, Prof. Dr. Christian Dettmers

Im Anschluss an die Neuwahl wurde das bisherige Präsidium durch den neuen und alten Präsidenten der DGNR e.V. verabschiedet.

191229 praesidium 2019 1170
Ehemaliger Vorstand (v.l.n.r.): Prof. Dr. Joachim Liepert, Univ.-Prof. Dr. med. Jörg Wissel, Prof. Dr. Michael Sailer, Dr. Wilfried Schupp, Prof. Dr. Thomas Mokrusch, Prof. Dr. Thomas Platz, PD Dr. Kristina Müller, Prof. Dr. Claus Wallesch, PD Dr. Christian Dohle, Prof. Dr. Christian Dettmers

Herr Prof. Dr. Mokrusch dankte dem abtretenden Vorstand, ab Mitte 2019 Präsidium, welcher (-s) ihn als ersten Vorsitzenden und Präsidenten der DGNR e.V. in den letzten drei Jahren tatkräftig und mit sehr viel Motivation unterstützt haben, den Veränderungen in der Gesundheitspolitik zu begegnen und deren Umsetzung in der Neurorehabilitation kritisch zu hinterfragen und zu kommentieren. Sein besonderer Dank galt seinem Stellvertreter im Amt, Prof. Dr. Claus Wallesch.

Herr Prof. Dr. Platz dankte allen für das in Ihn gesetzte Vertrauen, als Präsident der DGNR e.V. die Belange des Gesellschaft in Zukunft zu vertreten. Besonders dankte er den nun aus dem Präsidium ausscheidenden Herren für Ihre langjährige effiziente und zielorientierte Arbeit für die Gesellschaft, welcher sich alle mit großem Engagement gewidmet haben. Herr Prof. Dr. med. Platz betonte, dass er besonders froh darüber sei, dass die nun aus der Verantwortung für die Gesellschaft Ausscheidenden zukünftig aus dem Hintergrund als Mitglieder des Beirates dem Präsidium weiter zuarbeiten wollen.
Nicht außer Acht lassend, bedankte sich Herr Prof. Dr. Platz auch bei den Präsidiumsmitgliedern, welche sich ein weiteres Mal neben ihren beruflichen Verpflichtungen für dieses Amt zu Verfügung stellten. Sie alle und Herr Prof. Dr. Thomas Mokrusch als Past-Präsident seien Garant für die Beständigkeit der zukunftsorientierten Fortführung der geleisteten Arbeit.
Ebenso dankte er den drei Präsidiumsmitglieder, welche sich für die Wahl in das Präsidium der DGNR neu aufgestellt haben. Sie stehen für neue Impulse in der gemeinsamen Arbeit für die Neurorehabilitation.

Back to top

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.